Lammas / Lughnasad 2018

Lammas-Altar

 

Vom 31.07. auf den 01.08. oder nach dem Mondkalender am 8. Vollmond – in diesem Jahr also am 26.08. – feiern wir die erste Ernte, die Ernte der Früchte und des Korns. Die Tage werden wieder merklich kürzer. Der Sonnengott verliert an Kraft. Das Fest ist unter vielen Namen bekannt – hier einige davon: Lughnasad/Lughnasadh, Lammas, Schnitterfest, Kornfest.

Ein Brauchtum ist es, feierlich die erste Korngarbe zu zupfen – entweder von Hand oder mit einer Sichel abzuschneiden.
Aus dieser wird feierlich das erste Brot gebacken.
Dieses Brot wurde den Göttern als Opfer dargebracht. Wie in der Sympathiemagie üblich wurde die Ernte vorab rituell durchgeführt, um später eine gute Ernte zu gewährleisten.

Leider findet die Ernte heutzutage schon vor diesem Zeitraum statt, so dass die Felder bereits abgeerntet sind.

Hier habe ich ein sehr schönes Rezept mit den Zucchini und den Paprika aus meinem eigenen Garten:

 

Eingelegte Zuccini / Gurken (süß-sauer, ähnlich wie Senfgurken)

2 kg Zucchini / oder Gurken

500 g Zwiebeln

1 grüne Paprika (anstatt der grünen Paprika kann man auch zwei rote nehmen)

1 rote Paprika

2 EL Salz

1 Liter Essig (5 %) – ich habe Apfelessig verwendet

1 EL Senfkörner

1 TL Curry

1 TL Muskat

350 g Zucker

Zucchini / Gurken waschen, putzen und in Stifte / mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden, Paprika waschen, putzen und in Stifte / Stücke schneiden. 2 EL Salz unter das Gemüse geben und 30 Minuten ziehen lassen.

Aus den angegebenen Zutaten eine Essigbrühe kochen. Das Gemüse zugeben und etwa 5 Minuten mitkochen lassen (das Gemüse sollte bissfest sein). Heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen, dann auf den Kopf stellen.

Für längere Aufbewahrung kann man die Gläser auch bei 80° C für etwa 20 Minuten einkochen.

 

Guten Appetit und ein schönes Lammas-Fest und natürlich eine reiche Ernte wünsche ich euch!

 

Avatar
Ana-Belisama
Print Friendly, PDF & Email
Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.