Kalenderblatt November

Musiktipp: Japan – Ghosts Der graue Mantel des Novembers breitet sich über uns. Es ist ein stiller, geisterhafter Monat. Draußen wird es nun zeitig dunkel, die Kälte lässt uns schneller durch die Straßen eilen. Alle Welt ist auf Rückzug aus. Tritt man früh am Tag einen Spaziergang an, so findet man sich oft in einer […]

Kalenderblatt Oktober/Samhain

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Herbststürme ziehen über das Land, der Westwind bringt Regen. Unter feuchtem Laub sprießen dutzendfach groteske kleine Pilzgruppen. Es riecht nach vermoderndem Holz, verrottenden Blättern und gärendem Fallobst. Vielerorts werden nun die Gedanken schwerer, die Stimmung betrübter. Die Menschen verstecken sich in hochgezogenen Krägen, Schals und höhlenartigen Kapuzen, bewaffnen […]

Kalenderblatt September/Mabon

Musiktipp: Renaissance-Musik von Le Banquet du Roy Der September ist für mich ein Sonnenblumenmonat. Strahlende, gelbe Sonne unter graublauem Himmel. Stoppelfelder und Weintrauben. Es ist Zeit für Zwiebelkuchen und Federweißer, für die ersten Erntedankfeste, für das schmackhafteste Obst des Jahres und herrlich schönes Gemüse auf dem Markt. Und immer hat der September auch so einen […]

Rette die Welt: Bio-Standards

Bio ist nicht gleich Bio. Aber warum gibt es so hohe Preisunterschiede zwischen dem Bio-Hack beim Discounter oder von Demeter? Wo liegen die Unterschiede? Und ist EU-Bio wirklich besser als konventionelle Produkte? EU-Bio Richtlinienwerden häufig als light-Bio bezeichnet. Samen dürfen auch konventionell sein, wenn kein Biosaatgut verfügbar ist. Die Betriebe dürfen auch konventionell bewirtschaften, dabei […]

Kalenderblatt Juli

Musiktipp: Thomas Nöla et son Orchestre – In the Poppy Fields Ein Vorgeschmack auf die folgenden Erntemonate. Hochsommer. Flirrende Sonne auf kochendem Asphalt. Schwimmbadgeruch, Bastmatten und Sonnencreme. In der Stadt steigt mir alle paar Meter Grillgeruch in die Nase. Damals auf dem Hof meiner Eltern war ich umgeben vom Heuduft, der durch die großflächigen Mäharbeiten […]

Rette die Welt: Energie

Wir brauchen Energie. Nicht nur persönliche Energie in uns, auch Energie für unser Zuhause, Autos, Produktionen, Lebensmittel, einfach für alles, was wir heutzutage so in unserem Leben brauchen. Und woher kommt diese Energie? Ein Stück weit können wir das selbst bestimmen. Wir müssen unseren Stromanbieter wechseln oder den Tarif beim Anbieter. Und das ist eventuell […]

Kalenderblatt Juni/Litha

Fast nahtlos fügt sich der sechste Monat an den lüsternen Mai – was dort in Lust und Freude entstand, hat nun Zeit zu reifen und zu wachsen. Der Monatsname rührt von der römischen Göttin Juno her, der Angelegenheiten wie Geburt, Ehe und Fürsorge obliegen. Das passt gut zur Juniqualität, gilt es hier doch, für etwas […]

Kalenderblatt März/Ostara

Willkommen im März. Die nun vorherrschende Energie des Aufbruchs, des Entstehens und Vorwärtskommens ist nun gut spürbar. Ab der zweiten Märzhälfte herrscht verstärkt die Widderqualität, der Namenspatron des Monats ist passenderweise der Kriegsgott Mars; vielleicht bemerken wir es auch in uns selbst, wie wir aus dem Winterschlaf erwachen und uns die jetzt wieder stärker wahrnehmbare […]

Rette die Welt: Nachhaltigkeit ist schwerer, als man denkt

Ich merke, dass es mich ganz schön fordert, mich auf diese Beitragsreihe voll und ganz einzulassen. Immer wieder recherchiert man, liest man, erfährt Neues, erfährt gänzlich Widersprüchliches, ist verwirrt, wütend, traurig, verzweifelt. Es ist verdammt anstrengend dieser Welt keinen Schaden zuzufügen …In meinem letzten Artikel dieser Reihe ging es um Massentierhaltung und die Umstellung aller […]

Göttergeschichten: Orion und Artemis

Artemis ist wohl das, was man in der heutigen Zeit eine vielbeschäftigte Frau nennt. Sie ist nicht nur Göttin des Waldes und der Jagd, sie kümmert sich auch noch um die Frauen und Kinder und ist zuständig für den Lauf des Mondes.Wenn der Mond am Himmel dunkel ist, hat sie Freizeit und geht in dieser […]