Eine Reise zu mehr Selbstliebe 5/13

Hallo, du schöner Mensch!
Hattest du eine schöne Woche? Wie läuft es mit den täglichen Aufgaben? Hast du dir in der vergangenen Woche mal Gedanken über Medien gemacht? Deinen Medienkonsum hinterfragt oder sogar schon etwas verändert? Auch wenn es in so kurzer Zeit noch keine großen Auswirkungen auf dein Selbstwertgefühl haben wird… die Veränderung wird kommen.

In dieser Woche lernst du das Leben etwas leichter zu nehmen, Dinge zu tun, die dich glücklich machen. Schreibe in dein Selbstliebe-Büchlein, was dich glücklich macht. Ist es ein Film oder ein gutes Buch? Yoga, Meditation, Musik, ein Essen mit Freunden oder ein Telefonat mit der besten Freundin? Basteln oder Malen? Ein schönes Bad? Anschließend kann man sich wundervoll mit einem Körperöl einreiben. Notiere alles. Du kannst die Aktivitäten auch nach Zeitinvestition einteilen. Wenn du dann mal Zeit für dich hast, kannst du nachschauen, was du machen kannst.

Auch wenn es schwer fällt, nimm dir Zeit für dich. Und wenn es mal stressig ist, hast du mindestens 5 Minuten, in denen du die Musik aufdrehen und tanzen kannst. Nimm dir die Zeit!!! Fange an, dich selbst so wertzuschätzen, wie du es mit anderen tust.

Und dann habe ich noch einen Extra-Tipp für dich: mach Fotos von dir. Nicht nur einmal. Immer mal wieder. Am besten an Tagen, an denen du dich gut fühlst. Dann löschst du alle Fotos, die dir nicht gefallen. Ich habe damit vor etwa 2 Jahren angefangen und nach einigen Wochen hatte ich einen kleinen Ordner mit Fotos, auf denen ich mir gefalle, mit denen ich mich wohl fühle und die mich glücklich machen. Wenn du magst, kannst du auch ein Fotoshooting machen. Lass dich von dir selbst mal positiv überraschen. Und komm bloß nicht auf die Idee, dass du zu klein für schöne Fotos bist oder zu dick oder zu alt oder zu BLAAAAA! Falsch. Lügen, die dir von außen eingetrichtert wurden.

Melissa
deine Melissa

Print Friendly, PDF & Email
Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.