Freya

FreyaGrößte der WanenHerrin der WalkürenBeschützerin von Heim und HerdDein Rat in der Liebe und Fruchtbarkeit du nicht verwehrstDie Hälfte der Gefallenen Helden du bekommstUnd zu Ragnarök den Asen in der Schlacht zu Hilfe kommstWeise FrauLiebende FrauStarke FrauGib mir BeistandGib mir RatWenn das Herz so schwer ist an manchem TagEhre dirDu holde und weise Frau

Freyr

Freyr, Gott der ManneskraftSohn des NjördBruder der Freya.Gibt Frieden, gibt WohlstandUnd des Mannes Fruchtbarkeit.Führst das Schwert, Nie versagst in der SchlachtReitest den goldenen Eber, Der unerreicht bei Tag und NachtSicher bringt er dich von Ort zu Ort.Das Schiff der Asen, ihr gehört zusammen,Gefaltet immer mit dir führst.Spendest deine Gunst, Wenn du gehst durch Dorf und […]

Der Ruf der Runen

Einst in der Nacht, im ruhigen Schlaf, Hörte ich ihren Ruf Klar war er, magisch war er. Die Runen riefen so leise und doch so klar. Am Tage klar, mit wachem Geist, Sah ich Runen überall. Am Baume dort, am Himmel da Sie waren zu spüren ganz nah. Zu lernen begann ich, zu verstehen Fing […]

Adventskalender Türchen 8: ein Wintergedicht

Verlier dich nicht im Weiß der Welt, es wird bald wieder weichen. Bedeckt sind heut noch Wies‘ und Feld, die Buchen und die Eichen. Doch wie der Lauf der Zeit es will, der Frühling wird erscheinen. Und plötzlich werden Baum und Strauch dann kalte Tränen weinen. Doch sind sie nicht der Trauer geltend, sie weinen […]