Kraftorte: Das Elbsandsteingebirge

Dem Himmel ganz nah und doch fest dem Boden verhaftet – das Elbsandsteingebirge ist ein Ort, an dem sich die Elemente Erde und Luft auf schönste Weise vereinen. Schon der Maler Caspar David Friedrich wusste die bizarren Felsformationen und die schwindelerregenden Ausblicke von steilen Klippen zu schätzen, wie er sie etwa in seinem Bild „Der […]

Kalenderblatt September/Mabon

Musiktipp: Renaissance-Musik von Le Banquet du Roy Der September ist für mich ein Sonnenblumenmonat. Strahlende, gelbe Sonne unter graublauem Himmel. Stoppelfelder und Weintrauben. Es ist Zeit für Zwiebelkuchen und Federweißer, für die ersten Erntedankfeste, für das schmackhafteste Obst des Jahres und herrlich schönes Gemüse auf dem Markt. Und immer hat der September auch so einen […]

Kalenderblatt August/Lammas

Musiktipp: Voleurs – Sonnenuntergang Der August bildet die Brücke zwischen dem unerträglich heißen Sommer und dem Herbst – ich ertrage ihn still, noch ist es mir zu sonnig und warm draußen, aber ich weiß, dass diese Witterung in absehbarer Zeit ein Ende haben wird. Man merkt, dass der Jahreskreis sich weiter gedreht hat, denn es […]

Kraftorte: Der Basaltkegel Parkstein

Im schönsten Sonnenschein brechen wir an einem Augusttag mit bester Entdeckerlaune zum kegeligsten Berg der Umgebung auf: dem Basaltkegel Parkstein im gleichnamigen Städtchen in der Oberpfalz. Schon von weitem lockt der kecke Berg die neugierigen Besucher an. Nachdem wir in der gemütlichen Gemeinde einen Parkplatz gefunden haben, besuchen wir zuerst die historischen Vulkankeller auf dem […]

Kalenderblatt Juli

Musiktipp: Thomas Nöla et son Orchestre – In the Poppy Fields Ein Vorgeschmack auf die folgenden Erntemonate. Hochsommer. Flirrende Sonne auf kochendem Asphalt. Schwimmbadgeruch, Bastmatten und Sonnencreme. In der Stadt steigt mir alle paar Meter Grillgeruch in die Nase. Damals auf dem Hof meiner Eltern war ich umgeben vom Heuduft, der durch die großflächigen Mäharbeiten […]

Kalenderblatt Juni/Litha

Fast nahtlos fügt sich der sechste Monat an den lüsternen Mai – was dort in Lust und Freude entstand, hat nun Zeit zu reifen und zu wachsen. Der Monatsname rührt von der römischen Göttin Juno her, der Angelegenheiten wie Geburt, Ehe und Fürsorge obliegen. Das passt gut zur Juniqualität, gilt es hier doch, für etwas […]

Kraftorte: Wikingersiedlung Haithabu

Es ist zur Mittagszeit an einem lauen Junitag, als ich in Schleswig aus der Regionalbahn hüpfe, den Rucksack schultere und mich zu Fuß auf die Suche nach dem Wikingerdorf an der Schlei mache. Ich durchstreife Wohnsiedlungen, Wiesen, eine Innenstadt mit alten Gebäuden, eine stark befahrene Straße. Dann bin ich in Busdorf – dem Ortsteil Schleswigs, […]

Kalenderblatt Mai/Beltane

Musiktipp: Mila Mar – Elfentanz Alles ist saftig grün, maigrün, lindgrün, zart duftende Blütenstände überall, die Insekten summen auf ihren ausgedehnten Ausflügen, die Sonne lächelt gütig und verzaubert einen endgültig. Ich erwache zum süßen Gesang der Amseln draußen. Spätfrühling in Hülle und Fülle, er streichelt das Herz und versöhnt griesgrämige Gemüter.  Beim Anblick zartfarbiger, fein […]

Kalenderblatt April

Der Jahreskreis dreht sich weiter. Das Jahr zählt nun vier Monate und steckt mitten in der Pubertät. Klingt komisch? Ist der oft willkürliche Wechsel des Wetters, der einen überrascht oder auch mal ziemlich die Stimmung vermiesen kann, denn nicht ein ganz ähnliches Phänomen? Auf milden Sonnenschein folgt innerhalb von Minuten ein eiskalter Regenschauer mit anschließender […]

Kalenderblatt März/Ostara

Willkommen im März. Die nun vorherrschende Energie des Aufbruchs, des Entstehens und Vorwärtskommens ist nun gut spürbar. Ab der zweiten Märzhälfte herrscht verstärkt die Widderqualität, der Namenspatron des Monats ist passenderweise der Kriegsgott Mars; vielleicht bemerken wir es auch in uns selbst, wie wir aus dem Winterschlaf erwachen und uns die jetzt wieder stärker wahrnehmbare […]