Drachen-Tarot: IV, der Kaiser

1. Beschreibung der Karte

Hier könnt ihr euch die Karte ansehen.
Die Karte ist im Gegensatz zu den vorherigen Karten durch kräftige Gelb- und rottöne geprägt. Der Hintergrund hat für mich etwas von einer Wüstenlandschaft. Ein großer brauner Thron steht inmitten der Landschaft und des Bildes. Der Thron scheint von gotischer Bauart, sehr mächtig und mit klaren Linien gestaltet. Er wird gekrönt von einem Widderkopf und einem Hirschgeweih. Auf der rechten Seite des Throns befinden sich zwei Symbole. Einmal die Rune Fehu und das alchemistische Zeichen für die Sonne. Auf dem Thron sitzt ein roter Drache im Halbprofil mit den Insignien des Herrschers, einer goldenen Kugel und einem Zepter, dessen Ende in einer Pfeilspitze mündet. Auf seinem Kopf ist ein rosafarbenes Juwel eingebettet. Seine Flügel sind schützend aufgerichtet. Er schaut uns mit schief geneigtem Kopf an. Zwei Bäume überwuchern rechts und links den Thron. Sie tragen viele kleine Früchte, die an Kornähren erinnern. Die Symbole auf der Karte entsprechen dem Tierkreiszeichen Widder.

2. Deutung der Farben

  • rot: Feuer, Gewalt, Blut
  • braun: macht die Karte für mich herbstlich
  • violett: erinnert an Purpur und damit Macht, aber auch an Spiritualität
  • Gold: Reichtum, Macht

3. Deutung der Symbole

  • Widderkopf und Widdersymbol: Symbol der Kraft, beliebtes Opfertier, das erste Tierkreiszeichen, Frühlingsmonat, Feuerzeichen, männlich, aktiv
  • Hirschgeweih: Symbol des Feuers, Fruchtbarkeit, geistiges Wachstum, Zyklus von Sterben und Werden
  • goldene Kugel: Symbol des Universums, Weltherrschaft
  • Zepter: höchste Macht und Würde
  • rosa Juwel: Erinnert mich direkt an den Rosenquarz. Eine Verbindung zur Kartensymbolik wie ich sie erkenne gibt es leider nicht.
  • Rune Fehu: bezieht sich eigentlich auf Rinder und damit auch auf Reichtum in finanzieller Hinsicht.
  • Sonnensymbol: Hauptquelle des Lebens, heiß, männlich, Gestirn des Tages, Könige, Würden, Ruhm, Sieg
  • Thron: Herrschaft, Ruhm

4. Deutung der Karte

Mein Büchlein sagt dazu:
Kampf um persönliche Unabhängigkeit
Meine Intuition sagt dazu:
Der Herrscherdrache sitzt auf seinem Thron und hat die Macht über sein Reich übernommen, doch mit der Macht kommt auch die Angst vor dem Sturz, so dass er sich für meinen Anschein kampfbereit hält und uns nicht seine Front präsentiert wie die Herrscherin. Er trägt die Insignien von Macht und Reichtum und ist finanziell erstmal abgesichert. Das zeigt auch die Rune Fehu. Die Karte strahlt für mich auch eine aggressive Männlichkeit aus, die durch die vielen Hinweise auf das Element Feuer sehr auf Aktivität hinweisen. Ich bin mir noch nicht 100% sicher was das für Bäume sind, würde sie aber für blühende Birken halten (heller Stamm und ährenartige Früchte. Birken sehe ich besonders für Neuanfänge.
Aktivität, Tatbereitschaft, finanzielle Absicherung, Wachsamkeit, Ruhm und Würde, Verantwortung würden mir dazu einfallen.

5. Deutung der Schattenseite

Mein Büchlein sagt dazu:
Unfähigkeit etwas von anderen in Empfang zu nehmen, herrisches Wesen
Meine Intuition sagt dazu:
Angst den Status der Macht zu verlieren, Gier, Gewaltbereitschaft, Jähzorn, Rücksichtslosigkeit.

Wyldhuntress
Wyldhuntress
Print Friendly, PDF & Email
Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.