Kreativ unterwegs: ArtNight

Neulich hat mich eine gute Freundin auf die sogenannten ArtNights aufmerksam gemacht und so habe ich mich mit ihr spontan auf den Weg gemacht. Die Örtlichkeit hatte mitunter leider etwas Bahnhofsflair, wir saßen allerdings etwas abseits und hatten mehr oder weniger unsere Ruhe.

Die ArtNights sind Veranstaltungen, bei denen eine Gruppe Menschen mit oder ohne Vorkenntnissen gemeinsam ein Bild malt. Dieses kann man sich vorher ansehen bzw. eine ArtNight für ein Bild der Wahl buchen. Unser Bild hieß „Buddha Green“ und gefiel mir recht gut. Als wir dort ankamen, hatte unsere Dozentin schon alles vorbereitet, so dass es direkt losgehen konnte mit der Malerei.

Zuerst hieß es die grobe Vorzeichnung mit Bleistift und der Hilfe einer LED Lampe von hinten auf die Leinwand mit Bleistift abzupausen. Tolle Idee, die bestimmt häufiger noch bei mir zur Anwendung kommt um nicht auf der Leinwand radieren zu müssen.

Dann gab es während des Malens immer wieder Instruktionen unserer Dozentin für alle und zwischendurch ging sie herum und zeigte uns Tipps und Tricks, damit es besser klappte. Wir konnten jederzeit Nachschub an Farben ordern und es gab Hilfe beim Mischen der Farben. Jeder hat dann wirklich seine ganz eigene Version aus derselben Vorlage geschaffen und es war ein sehr witziger Tag, an dem man auch viele neue Leute kennen gelernt hat.

Es war zwischendurch ein wenig hektisch, da die Aktion nur auf zweieinhalb Stunden ausgelegt war und wir nicht so wirklich in unserem Tempo arbeiten konnten, da wir sonst nicht fertig geworden wären, aber das Ergebnis konnte sich trotzdem sehen lassen. Die Zeit verging wirklich wie im Flug und am Ende gab es noch ein schönes Gruppenfoto mit uns allen und unseren Bildern.

Mit der Ausgabe von 34 Euro für diesen Nachmittag bin ich auch völlig zufrieden, denn ich hatte wirklich eine Menge Spaß und habe ein tolles Bild mit nach Hause genommen. Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass wirklich jeder mitmachen kann und alle gute Ergebnisse bekommen haben. Und jedes Bild war wirklich einzigartig und anders als die anderen trotz gleicher Vorlage. Auch der Service rundherum war super, denn sich einfach hinzusetzen und losmalen zu können, ist für mich purer Luxus gewesen.

Fazit: Ich würde es wieder tun, wenn mir das Motiv gefällt. Also schaut mal auf der Internetseite vorbei, wenn ihr Lust zum Malen habt. Die ArtNights werden wirklich in vielen Städten angeboten, auch in einigen in der Schweiz und in Österreich zumindest in Wien. Hier ist der Link zur Seite für Euch: https://www.artnight.com/

Viel Freude an der Kreativität wünscht Euch

Wyldhuntress
Wyldhuntress
Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Kreativ unterwegs: ArtNight

  • Witzig, und interessant!
    Habe mich bei denen gerade für meine Stadt beworben. Als “Dozentin“.
    Vielleicht ist das ja ein Zeichen 😃😃😃.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.